Ein Umzugsunternehmen beauftragen: die größten Vorteile | ERD
15719
post-template-default,single,single-post,postid-15719,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-14.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Ein Umzugsunternehmen beauftragen: die größten Vorteile

Ein Umzugsunternehmen beauftragen: die größten Vorteile

Ein Umzug ist eine große Herausforderung, bei der Betroffene schnell an ihre Grenzen geraten. Organisatorische Aufgaben müssen gemeistert werden. Zumeist stehen Betroffene unter Zeitdruck. Dazu kommen Renovierungen, die an der alten Wohnung oder dem Haus vorgenommen werden müssen. Ohne Frage ist ein Umzug ein Kraftakt, der Zeit und Nerven kostet. Deshalb ist ein Umzugsunternehmen oftmals eine große Hilfe.

Die Qual der Wahl aus mehreren Umzugsunternehmen und -konzepten

Wer sich durch die helfende Hand dieser Dienstleister unterstützen lassen möchte, muss zwar mit Kosten rechnen. Doch im Gegenzug sparen Kunden Nerven und Kraft zugleich. Außerdem sind die Umzugskosten häufig günstiger als gedacht. Denn die Umzugsunternehmen bieten zumeist mehrere Konzepte an. Weil jeder Umzug etwas anders ist, sind ebenfalls verschiedene Umzugsoptionen möglich. Ein Beispiel ist der sogenannte Komplettumzug, mit dem die Kunden das Rundum-Sorglospaket buchen. Wer sich für dieses Modell entscheidet, muss sich eigentlich um nichts allein kümmern. Denn hierbei verstauen die Unternehmer sogar das Hab und Gut in Umzugskartons, um ergänzend alle technischen Geräte zu deinstallieren und wieder anzuschließen. Hierbei laden die Umzugshelfer alle Möbel in einem Lkw und bauen diese nach dem Transport im neuen Zuhause wieder auf.

Besonderheiten des Standardumzugs

Im Gegensatz dazu inkludiert der sogenannte Standardumzug das Be- und Entladen von Fahrzeugen sowie den Transport aller Möbel und Kartons. Bei diesem Konzept packen die Kunden die Kartons allerdings selbst und bereiten das Mobiliar vor. Bei einem Teilumzug übernehmen die Kunden einen Teil des Umzugs komplett selbst. Dieses Modell eignet sich deshalb für Personen, die einen Teil des Umzugs in Eigenregie meistern möchten. Beim Umzug per Beiladung profitieren die Auftraggeber von einem Transportmodell, bei dem die Möbel & Co. in einer größeren Ladung mit dem Transportgut anderer Personen zusammengefasst werden. Diese Option ist beispielsweise dann geeignet, wenn nur ein Teilhaushalt oder Reste eines Haushalts vom Umzug betroffen sind. Beim sogenannten Relocation-Service profitieren die Kunden wiederum von einem umfassenden Full-Service-Angebot, das insbesondere beim Umzug in eine andere Stadt oder gar ins Ausland empfehlenswert ist. Dieser Service schließt Zusatzleistungen wie Renovierungsarbeiten, bei Notwendigkeit eine Auftragsvergabe an Handwerker oder behördliche Ummeldungen ein.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

Generell lässt sich resümieren: die Beauftragung eines Umzugsunternehmens ist zwar mit erhöhten Kosten verbunden. Doch die Zeit- und Kraftersparnis ist enorm. Wer ein professionelles Umzugsunternehmen auswählt, darf sich über folgende Vorteile freuen:

  • Absicherung gegen Transportschäden
  • Kooperation mit erfahrenen Umzugshelfern
  • professionelles Equipment steht zur Verfügung
  • Umzug wird professionell abgewickelt
  • Angebotsumfang reicht von reinem Möbeltransport bis hin zur Komplettabwicklung

Zudem sind potentielle Kunden gut beraten, sich mehrere Angebote einzuholen. Denn dann können die Interessenten die Dienstleister mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auswählen. Diese Einholung der Angebote empfiehlt sich dann, wenn Sie eine genaue Vorstellung vom Umfang der Unterstützung haben. Eine ausschlaggebende Komponente bei der Entscheidung für oder gegen ein Umzugsunternehmen ist natürlich der Preis. Zugleich ist es wichtig, die Seriosität der Dienstleister zu überprüfen.

Daran ist eine gute Umzugsfirma erkennbar

Deshalb empfehlen Experten, im Zweifelsfall auf Anbieter zu verzichten, die einfach nur Handynummern angeben. Außerdem zeichnen sich seriöse Umzugsunternehmen dadurch aus, dass in ihren Serviceumfang eine Transportversicherung inkludiert ist und die Dienstleister erst nach der Wohnungsbegehung ein Angebot erstellen. Außerdem genügt es einem seriösen Anbieter, dass Kunden die vereinbarte Summe erst nach dem Umzug bezahlen. Wer auf all diese Aspekte achtet, findet gewiss im Handumdrehen das richtige Umzugsunternehmen.